++Einsatzticker++ 24.09.2022++BMA++

                                              

 

Ab 01.09.2022 Rettungswagen in Rödinghausen

Ab dem 01. September wird es nun auch in der Gemeinde Rödinghausen einen Rettungswagen des Kreises Herford geben! Dieser wird am Jugendgästehaus montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr in den Dienst gestellt.Er ist zunächst eine Übergangslösung für die geplante neue Rettungswache in Rödinghausen-Bieren. Deren Bedarf wurde im Zuge des neuen Rettungsdienstbedarfsplanes gutachterlich ermittelt.

(mehr …)

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Rödinghausen

30-Jähriger missachtet auf der Hansastraße Vorfahrt
Rödinghausen den 16.08
Bei einem schweren Unfall in Rödinghausen sind am Dienstagmorgen drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Im Kreuzungsbereich Hansastraße/Bünder Straße hatte nach Aussage der Polizei ein 30-Jähriger aus Osnabrück, der mit seinem Ford Fiesta nach links in die Bünder Straße einbiegen wollte, die Vorfahrt missachtet – mit fatalen Folgen. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 7.25 Uhr. Anscheinend hatte der 30-Jährige völlig ignoriert, dass ihm aus Richtung Börninghausen eine 24-Jährige mit ihrem Mercedes entgegenkam. Beide Fahrzeuge stießen frontal und ungebremst zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes der Frau – sie kommt aus Preußisch Oldendorf – um 180 Grad gedreht. Der Ford des Osnabrückers wiederum wurde gegen den Toyota einer 58-Jährigen aus Rödinghausen geschleudert, die nach rechts in die Hansastraße einbiegen wollte. Die Rödinghauserin hatte an dieser Stelle aufgrund eines Stopp-Schildes gehalten, um den vorfahrtsberechtigten Verkehr auf der Hansastraße vorbeizulassen.
(mehr …)

Holzstapel in Brand geraten

https://www.e-pages.dk/bunde/3362/assets/a479188748i0008_max1024x.jpgRödinghausen 05.08.2022
In einem Waldstück des Wiehengebirges, das zu Schwenningdorf gehört, hat es in der Nacht zu Samstag gebrannt. Wie Einsatzleiter Andreas Barre berichtete, war im Wehmerhorster Holz, ungefähr 300 Meter von Ende der Bergstraße entfernt, im Wald ein Stapel von frisch geschlagenen Holzstämmen in Brand geraten. „Es handelte sich um ungefähr zwölf Raummeter Holz“, schätzt er.
(mehr …)

Dienstabend“Flächenbrandbekämpfung“

  Aufgrund der immer trockeneren Sommer wird die Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden ein immer größeres Thema für die Feuerwehren.Wie ihr alle wisst sind in Brandenburg und Sachsen verheerende Waldbrände ausgebrochen.An dieser Stelle möchten wir noch einmal darauf hinweisen kein Feuer im Wald zu entzünden und bei Spaziergängen Augen und Ohren offen zu halten um Brände so früh wie möglich zu entdecken und unter der 112 die Feuerwehr zu rufen.
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende
Eure Löschgruppe Schwenningdorf

Große ⚠️GEFAHR⚠️ von WALD- und GRASLAND-BRÄNDEN

Gemeinde Rödinghausen warnt
Aufgrund der momentanen Wetterlage warnt der Deutsche Wetterdienst für den Kreis Herford heute und morgen vor einer sehr großen Gefahr von Wald- und Graslandbränden, morgen erreichen wir sogar die höchste Warnstufe.Bitte beachtet daher dringend das bestehende Rauchverbot in Wäldern (März bis Oktober) und das Verbot des Abbrennens von Feuern in und 100 m um Wälder herum.Jede achtlos aus einem Auto geworfene Zigarettenkippe kann aktuell eine Katastrophe auslösen.Und auch wenn ein Aufenthalt im Wiehengebirge momentan sicherlich sehr angenehm ist, bitte wir doch alle, die sich jetzt in unserem Wald befinden um große ⚠️Vorsicht ⚠️ und Umsicht auch darum, Rettungs- und Zufahrts-wege unbedingt freizuhalten.
Auch der Rettungsdienst bittet euch um ein besonderes Maß an Verantwortungsbewusstsein.Bitte trinkt bei diesen sehr hohen Temperaturen genügend Wasser, haltet euch während der heißen Tagesstunden soweit möglich in kühlen Räumen auf und vermeidet starke körperliche Aktivitäten.
Bei Feuer bitte 112  rufen

Feuer am Gestüt Auenquelle in Rödinghausen

Misthaufen brennt – Rennpferde in Sicherheit

Rödinghausen 02.07.2022
Als die Meldung „Feuer beim Gestüt Auenquelle“ um 4.46 Uhr am Samstagmorgen eingeht, löst die Leitstelle Großalarm aus. Vor Ort wird der Feuerwehr – sie ist mit etwa 60 Kräften da – klar: Es brennt „nur“ der Misthaufen. Das bedeutet viel Arbeit, für Karl-Dieter Ellerbrake, der seit gut 40 Jahren Rennpferde am Fuße des Wiehengebirges züchtet, aber auch große Erleichterung. Keinem Tier ist etwas passiert. Kein Gebäude nimmt Schaden. „So gut wie alle unsere Pferde sind zu dieser Jahreszeit auf der Weide“, sagt er. Das Feuer hatte ein vorbeifahrender Autofahrer entdeckt und sofort die Feuerwehr alarmiert.
(mehr …)

Brand im Spänebunker

 
Rödinghausen den.24.06.2022
Gefühlt ist unsere FEUERWEHR – sind unsere Einsatzkräfte – in der letzten Zeit jeden Tag mindestens einmal im Einsatz. Hier wurde der Brandherd – Gott sei Dank – nach einigem Suchen ausgemacht und erfolgreich bekämpft.Danke an unsere Einsatzkräfte aus den unterschiedlichsten Rödinghauser Löschgruppen für die schnelle und effektive Hilfe und Unterstützung – sicher auch im Namen der unmittelbar Betroffenen. Und man sieht immer wieder, dass kleine Ursachen manchmal doch große unerfreuliche Wirkung zeigen können. Abends waren alle wohlbehalten wieder Zuhause.

Großbrand in Sägewerk

Rödinghausen  23.06.2022
Um kurz nach DREI !!! HEUTE NACHT – endlich waren unsere Schwenningdorfer Feuerwehr-Kameradinnen und -Kameraden – Gott sei Dank gesund und munter von der überörtlichen „Löschhilfe“ bei unseren Nachbarn aus Buer-Meesdorf zurückgekehrt.Im Einsatz war die Löschgruppe Schwenningdorf mit ihrem Tanklöschfahrzeug.

Die digitalen Meldeempfänger ertönten um 22:38 Uhr mit dem Alarmstichwort: „Überörtlicher Brandeinsatz“.

(mehr …)

Katastrophenschutz-EINSATZ-MEDAILLE

Herford den 20.06.2022

24 Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden aus der Mitte aller unserer Wehren in der Gemeinde Rödinghausen haben heute die Katastrophenschutz-EINSATZ-MEDAILLE des Landes NRW für ihren mutigen und auch selbstlosen Einsatz im letzten Jahr in Altena bei dieser kaum fassbaren Jahrhundert-Hoch-wasser-Katastrophe von unserem Kreisdirektor Markus Altenhöner entgegen nehmen dürfen.

(mehr …)