Jahrsdinstbesprechung am 27.03.2020 abgesagt

Home

Informationen zum neuartigen Coronavirus / Covid-19

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt als Behörde im
Geschäftsbereich des  Bundesminsteriums für Gesundheit auf diesen Seiten
aktuelle und fachlich gesicherte Informationen rund um das Coronavirus und die
Erkrankung Covid-19 bereit. Sie finden hier außerdem wichtige Hygiene- und
Verhaltensempfehlungen zur Vorbeugung von Infektionen.
Alle Informationen werden zur Zeit regelmäßig überprüft, angepasst und ergänzt.mehr

Corona: INTERSCHUTZ abgesagt

„Corona-Krise“ erfordert immer drastischere Maßnahmen

 Kreis Herford.  Aufgrund der „Corona-Krise“ stellen die
Feuerwehren im Kreis Herford ihren Übungsdienst
vorerst ein. Mit dieser Maßnahme soll verhindert werden,
dass ganze Löschgruppen oder –züge krankheitsbedingt
ausfallen. „Ich halte diesen Schritt angesichts der stetig
steigenden Infektionsgefahr für notwendig“, sagte Kreisbrandmeister
Bernd Kröger am Donnerstagabend (12.03.2020).weiterlesen

 

 

Jahreshauptversammlung am 25.01.2020 im Gerätehaus


Die diesjährigen Jahreshauptversammlung am Samstagabend im Gerätehaus war wieder
gut besucht. weiterlesen 

 

Ausbau der Bahnhofstraße in Rödinghausen
ist auf unbestimmte Zeit gestoppt

Das Großprojekt sollte in etwa einem Jahr beginnen, die Planungen waren schon weit
vorangeschritten. Dann kam das Veto von Umweltschützern und jetzt steht auch
noch die Bahnbrücke unter Denkmalschutz.

Mehr Sicherheit unterm Christbaum

Echte Kerzen am Christbaum: Die Tipps der Feuerwehr sorgen für mehr Sicherheit
am Weihnachtsbaum.

Kerzen am Weihnachtsbaum richtig befestigen

Echte Kerzen sind schön, aber auch gefährlicher als moderne Lichterketten.
Wenn Sie an Weihnachten nicht auf Kerzenlicht verzichten wollen, achten Sie darauf,
dass die Kerzen nicht tropfen und jede einzelne sicher senkrecht in den Halterungen steht.
Achten Sie außerdem auf einen möglichst großen Abstand zu anderen Zweigen.
Metallhalterungen mit einem Kugelgelenk lassen sich so verstellen, dass die Kerze aufrecht steht.

Der richtige Platz

Der Baum sollte immer mindestens einen halben Meter entfernt von Vorhängen, Sesseln oder
Decken stehen. Auf Baumschmuck aus Stroh oder Papier sollten Sie in Kombination mit
Kerzen verzichten. Besonders wichtig: Den Christbaum nie vor eine Ausgangstür stellen –
dann ist nämlich im Zweifelsfall der Fluchtweg versperrt.

Stabil aufstellen

Je sicherer der Baum steht, desto besser. Ein stabiler Christbaum ständer verhindert,
dass der Baum umkippt und Teppich oder andere Gegenstände Feuer fangen.

Christbaum gießen: Trockene Zweige brennen schneller

In einem mit Wasser gefüllten Christbaum ständer trocknet der Christbaum nicht so schnell aus.
Der Baum bleibt nicht nur frischer, sondern ist auch nicht so leicht entflammbar. Sind nur einzelne
Zweige vertrocknet, entfernen Sie diese.
Gerade die Kombination aus trockenem Nadelholz und den ätherischen Ölen im Baum kann im
schlimmsten Fall zu einer Verpuffung führen.

Für den Notfall vorsorgen

Eine Kanne Wasser oder ein Schaumlöscher neben dem Christbaum sind im Notfall schnell zur Hand
und helfen, Schlimmeres zu verhindern. „Wichtig ist, dass Sie sich grundsätzlich Gedanken machen,
was Sie im Fall der Fälle tun und ein geeignetes Löschmittel bereitstellen“
Und im Notfall die 112 wählen.

 

 

Großübung der Gemeinde Rödinghausen am 27.10.2019

Als am Sonntag morgen  um 9:31 die Melder gingen
ahnte noch keiner,dass es sich hier um eine Großübung
der gesamten Wehr Rödinghausen handeln würde.
Weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

 

Leistungsnachweiß 2019 in Eishausen

Auch dieses Jahr nahmen die Kameraden
am Leistungsnachweiß teil. weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den SV Rödinghausen bei Heimspielen

Bei seinem Heimspiel gegen den Wuppertaler SV (3:0) haben wir wieder den SVR durch eine Brand-sicherheitswache unterstützt

 

 

Rödinghausen

Wegen Starkregen muss die Feuerwehr
in Rödinghausen acht Mal ausrücken

Fotostrecke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Archiv